Sprungziele

Baustellen im Ortsgebiet

    Baustellen-Logo

    Cramer-Klett-Straße Vom 25. März bis voraussichtlich 31. Mai wird die Cramer-Klett-Straße zwischen der Kreuzung Hohenbrunner Straße und der Kreuzung Eichenstraße (Höhe Gymnasium Neubiberg) saniert. In diesem Zeitraum wird der genannte Abschnitt für den Durchgangsverkehr gesperrt. Die Umleitung…

    Mülltonnen nach der Leerung zeitnah zurückstellen

    • Aus dem Rathaus
    Grüner Abfallkontainer
    Foto: Gemeinde Ottobrunn

    Ab und zu gibt es Probleme mit Mülltonnen, die schon lange vor der Leerung auf den Gehwegen zur Abholung bereitgestellt werden oder nach der Leerung nicht wieder an ihren Standplatz zurück gestellt werden. Dadurch werden häufig Fußgänger sowie Rad- und Autofahrer behindert oder sogar gefährdet. …

    Reinigung der Straßen

      Kleine Kehrmaschine im Einsatz
      Foto: Gemeinde

      Die regulären Straßenreinigungen erfolgen von April bis November. Sie beginnen (meist) am ersten Montag im Monat. Die Dauer beträgt zwei bis drei Tage. Die Reinigung beginnt im westlichen Gemeindegebiet und setzt sich Richtung Osten fort. Für 2024 sind noch folgende Termine vorgesehen: Mai:…

      Neue Schnellbuslinie X204 durch Ottobrunn

        Foto: Gemeinde Ottobrunn

        Ottobrunn hat eine völlig neue Schnellbuslinie bekommen. Seit dem Fahrplanwechsel fährt die Linie X204, von Putzbrunn kommend, quer durch Ottobrunn über Unterhaching und Giesing nach München-Sendling. Damit wird das sehr gute Busnetz in Ottobrunn noch weiter verdichtet. Im Ottobrunner…

        Geförderte Wohnungen: Jetzt bewerben!

          Josef-Seliger-Siedlung, 3. Bauabschnitt
          Foto: Baugesellschaft München-Land

          Voraussichtlich zum 1. Januar 2025 sind in der Gemeinde Ottobrunn 15 mit Landkreismitteln geförderte Wohnungen im 3. Bauabschnitt in der Josef-Seliger-Straße zu vergeben.

          Filter

          De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

          Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

          Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.