Kämmerei

Die Finanzverwaltung / Kämmerei kümmert sich um Aufgaben in folgenden Bereichen:

- grundsätzliche Haushalts- und Finanzfragen der Gemeinde

- mittelfristige Finanz- und Investitionsplanung

- Beschlussvorschläge aus dem Bereich der gesamten Finanzverwaltung

- örtliche und überörtliche Rechnungsprüfung

- Haushaltswesen

- Jahresrechnung

- laufende Überwachung der Gemeindekasse (Kassenaufsicht) und der Zahlstellen

- Finanzausgleich und Finanzzuweisungen

- Finanzstatistiken und -berichte

- Vermögensverwaltung

- Schuldenverwaltung

- Versicherungsangelegenheiten

- Vollzug des Gesetzes über Lernmittelfreiheit

- Vollzug des Gesetzes über die Kostenfreiheit des Schulweges und der Verordnung über die Schülerbeförderung

- Prüfung von Verwendungsnachweisen für öffentliche Mittel (z.B. Sportvereine, Volkshochschule, Musikschule etc.)

- Stiftungen, Schenkungen

- Gemeindliche Abgaben

- Gebühren

- Stundungs- und Erlassanträge Niederschlagungen, Aussetzung der Vollziehung aus dem Bereich Kämmerei

- Vollzug der Abfallwirtschaftssatzung und der dazu gehörigen Gebührensatzung

- Pachten, soweit nicht aus Erwerb oder Veräußerung von Grundstücken resultierend (hier ist Bauverwalt. zuständig)

- Mieten und Leihen

- nicht technische Unterhaltung und nicht technische Verwaltung des Grundvermögens und der baulichen Anlagen

- kaufmännische Betreuung der gemeindlichen Mietwohnungen

- Betreuung der Software für das Finanzwesen

- Abschluss und Verwaltung von Telekommunikationsverträgen bei Bestandsimmobilien

- Betreuung des Otto-König-von-Griechenland-Museums

Gemeinde Ottobrunn

Rathausplatz 1
85521 Ottobrunn

  • +49 89 60808-514
  • +49 89 60808-25014
  • Montag 8:00 - 12:00
    Dienstag 8:00 - 12:00
    Mittwoch 8:00 - 12:00
    Donnerstag 8:00 - 12:00 und 14:00 - 18:00
    Freitag 8:00 - 12:00

Angelika Albrecht

Sachbearbeiterin

Kämmerei

Michaela Imbrisic

Sachbearbeiterin

Kämmerei

Britta Kühn

Sachbearbeiterin

Kämmerei

Oliver Malina

Abteilungsleiter

Kämmerei

Tina Synde

stellvertretende Abteilungsleiterin

Kämmerei

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.