Margreid in Südtirol / Italien seit 1972

Die Partnerschaft zwischen Ottobrunn und Margreid an der Weinstraße begann 1972 mit einer „Patenschaft”.

Wappen von Margreid
Wappen von Margreid

Schon in der Nachkriegszeit wurden erste Beziehungen geknüpft. Die schwierige wirtschaftliche Lage und die Bedrängnis, in die ein Teil der Bevölkerung geraten war, erregten das Ottobrunner Interesse. Durch die Patenschaft war es möglich, einen Kindergarten zu bauen und die Pfarrkirche von Margreid zu renovieren.

1997 wurde aus der Patenschaft eine Partnerschaft, die seither von beiden Seiten sehr gepflegt wird. Straßennamen wie „Margreider Platz” und „Unter den Lauben” in Ottobrunn und „Ottobrunner Str.” in Margreid, weisen auf die Verbundenheit der beiden Gemeinden hin. Gegenseitige Besuche vieler Vereine, der beiden Feuerwehren und auch der Gemeinderäte beleben die Partnerschaft.

Hier gelangen Sie zur Webseite der Gemeinde Margreid.

Kirche St. Gertraud in Margreid
Kirche St. Gertraud in Ma…
Parntergemeinde Margreid an der Weinstraße
Margreid an der Weinstra…
Weingut Lageder in Margreid
Weingut Lageder in Margre…

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.