Häufige Fragen bei der Bewerbung

Am liebsten nehmen wir Ihre Bewerbung per E-Mail entgegen. Bitte senden Sie uns Ihre E-Mail mit maximal 1-2 Anhängen zu (Format: .pdf).

Ihre Bewerbung sollte den Umfang von insgesamt 10 bis 15 DIN-A4-Seiten in einem Dokument nicht überschreiten (einschließlich Zeugnisse und Nachweise, Größe zusammen: max. 8 MB).

Neben Ihrem Anschreiben, aus dem der Anlass für Ihre Bewerbung, die gewünschte Tätigkeit und Adressangaben zu Ihrer Person hervorgehen, benötigen wir einen aktuellen und für die Stelle aussagekräftigen Lebenslauf sowie eine Kopie Ihrer Zeugnisse (Schulabschluss, Ausbildung und Beruf) und Nachweise über berufsrelevante Zusatzqualifikationen.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Bewerbung vollständig ist. Um später die Löschung der Daten zu ermöglichen, geben Sie bitte im Betreff das Wort „Stellenbewerbung“ an.

Aus Sicherheitsgründen können wir nur Anlagen als PDF Datei (.pdf) akzeptieren. Andere Anlagen können wir nicht berücksichtigen. Ein „Packen“ (z.B. als .zip Datei) ist nicht möglich, da diese Anhänge aus Sicherheitsgründen von unserem Mail System blockiert werden.

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung, gleich ob auf eine vakante Stelle, initiativ, für einen Ausbildungsplatz oder für ein Praktikum, elektronisch an die E-Mail Adresse  bewerbung(at)ottobrunn.de oder schriftlich an die Personalverwaltung der Gemeinde.

Sie können sich auch jederzeit initiativ bei uns bewerben. Wir freuen uns darauf.

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung elektronisch an die E-Mail Adresse bewerbung(at)ottobrunn.de oder schriftlich an die Personalverwaltung der Gemeinde.

Ihre Bewerbung wird von uns registriert und Sie erhalten eine Eingangsbestätigung. Anschließend wird Ihre Bewerbung an die Fachabteilung weitergeleitet.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass eine umfassende Prüfung Ihrer Bewerbungsunterlagen eine gewisse Zeit in Anspruch nimmt. Sie können sicher sein, dass wir Ihre Bewerbung so schnell wie möglich bearbeiten.

Wir nehmen den Schutz der Privatsphäre von Bewerbern bei der Verarbeitung persönlicher Daten sehr ernst. Daher berücksichtigen wir die datenschutzrechtlichen Anforderungen der neuen Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in unseren Geschäfts- und Verwaltungsprozessen. Unsere ausführlichen Datenschutzhinweise in Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren gemäß Art. 13 Abs. 1 DSGVO finden Sie hier.

Reisekosten anlässlich eines möglichen Vorstellungsgespräches können nicht übernommen werden.