Baustellen: Johann-Sebastian-Bach-Straße, Benzstraße, Uhlandstraße

  • Verkehr & ÖPNV
  • Baustellen
  • Aus dem Rathaus

Sperrung der Johann-Sebastian-Bach-Straße

Aufgrund der dringend erforderlichen Neuverlegung der Wasserversorgungsleitung in der Johann-Sebastian-Bach-Straße kommt es voraussichtlich im Zeitraum vom 15. Juli bis 13. November zu Beeinträchtigungen.

Die Straße muss ab dem 15. Juli je nach Baufortschritt gesperrt werden. Der Anliegerverkehr wird ermöglicht; das Parken auf der Straße wird abschnittsweise jedoch nicht möglich sein.

Die Bauüberwachung erfolgt durch unseren Wassermeister Otto Grabmeier, an den Sie sich für Rückfragen wenden können. Während der Baumaßnahmen ist er unter 0172/2411489 erreichbar. Alternativ können Sie sich an unseren technischen Mitarbeiter Milton Luciano wenden (Tel. 0173/5301116).

Verkehrsrechtliche Fragen beantwortet das Ordnungsamt (Tel. 089/60808-505, E-Mail: ordnungsamt(at)ottobrunn.de).

 

Vollsperrung der Benzstraße - Verlegung Fernwärme vom 17. August bis 25. September

Um das Isar-Center mit Fernwärme versorgen zu können, verlegen die Stadtwerke München in der Benzstraße Fernwärmeleitungen. Die Benzstraße ist die Verbindungsstraße zwischen der Daimlerstraße und dem Parkplatz des Isar-Centers. Sie ist ab Montag, 17. August bis voraussichtlich Freitag, 25. September 2020 vollständig gesperrt. Zum Parkplatz des Isar-Centers kann nur über die Unterhachinger Straße auf Höhe der Tankstelle „Bavaria Petrol“ eingefahren werden. Ausfahrten aus dem Parkplatz sind neben „Sport Sperk“ (über die Daimlerstraße) oder über die Ausfahrt neben dem Hauptgebäude des Einkaufscenters (auf die Unterhachinger Straße) möglich.

MVV-Fahrgäste der Linien 221, 222:
Die Bushaltestelle „Siemensstraße“ kann erst ab 24. August 2020 wieder genutzt werden. Bitte beachten Sie die Aushänge an den Haltestellen „Siemensstraße“ und „Daimlerstraße“.

Einen Plan zur Vollsperrung finden Sie hier.

 

Vollsperrung der Uhlandstraße vom 25. August ab 16.00 Uhr bis 27. August 18.00 Uhr

Aufgrund einer Oberflächensanierung wird die Uhlandstraße vom 25. bis 27. August ab der Einmündung Putzbrunner Straße bis zum Karl-Valentin-Weg für den Kfz-Verkehr gesperrt.

Die Sanierung erfordert umfangreiche Vorbereitungsmaßnahmen. So muss zunächst die komplette alte Fahrbahndecke abgefräst werden bevor der „Haftkleber“ für den Asphalt aufgetragen werden kann. Der Kleber muss 12 Stunden trocknen. Die komplette Fahrbahndecke wird anschließend (bei trockenem Wetter) neu asphaltiert. Danach muss der Asphalt noch weitere 24 Stunden aushärten (Gewährleistung der neuen Fahrbahndecke).

Der Verkehr in Richtung Putzbrunn wird über die Lenbachallee umgeleitet. Der Gegenverkehr (Richtung Ottobrunn/Bahnhof) wird über die Mozartstraße umgeleitet. Bezüglich der Umleitungen der Linienbusse bitten wir alle MVV-Kunden, die Aushänge an den Bushaltestellen zu beachten.

Der Anliegerverkehr ist nur bis Dienstag, den 25. August bis 16.00 Uhr über die Karl-Stieler-Straße möglich; dann erst wieder ab Donnerstag, den 27. August ab 18.00 Uhr.

Einen Plan zur Vollsperrung finden Sie hier.

Bei Fragen zu den Verkehrsbeschränkungen können Sie sich an das Ordnungsamt wenden (Tel. 089/60808-505, E-Mail: ordnungsamt(at)ottobrunn.de).

 

 

 

 

Weitere Nachrichten