Lärmaktionsplanung in Bayern - 2. Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung

  • Umwelt & Energie
  • Verkehr & ÖPNV

Zweite Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung für Bürger zur Lärmaktionsplanung in Bayern vom 11. November bis 23. Dezember

Das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz erstellt zurzeit eine zentrale Lärmaktionsplanung für Hauptverkehrsstraßen außerhalb von Ballungsräumen und für Bundesautobahnen innerhalb von Ballungsräumen.

Ziel der Lärmaktionsplanung soll es sein, vorhandene Lärmprobleme zu analysieren und ggf. zu beheben sowie ruhige Gebiete vor einer Zunahme des Lärms zu schützen. 

Die Ergebnisse der ersten Runde der Öffentlichkeitsbeteiligung sowie der Entwurf eines zentralen Lärmaktionsplanes können unter www.umgebungslaerm.bayern.de eingesehen werden.

Mit einem Fragebogen (Multiple Choice) erhalten alle Bürger auf der angegebenen Internetseite bis 23. Dezember erneut die Möglichkeit, bei der Lärmaktionsplanung mitzuwirken.

Weitere Nachrichten