Ottobrunner Adventstürchen - Einkaufen dahoam

    Plakat der Aktion

    2020 entstand die Idee der Ottobrunner Adventstürchen. Ziel der Aktion ist es, die OttobrunnerInnen zu motivieren, ihre Weihnachtseinkäufe möglichst vor Ort zu erledigen und die lokalen Geschäfte zu unterstützen.

    Vom 1. bis 24. Dezember lockt auch heuer jeden Tag mindestens ein Geschäft mit einem besonderen Angebot. Wie dieses besondere Angebot genau aussieht, kann jedes Geschäft selbst bestimmen.

    Folgende Geschäfte nehmen an der Aktion teil:

    01.12.     Fahrrad Sperk
    02.12.     Boutique Brio
    03.12.     Steinmeyer Augenoptik
    04.12.     Kadu
    05.12.     Bäckerei Fiegert
    06.12.     Chocion
    07.12.    Margit Richter – Dessous & Bademoden
    08.12.    Peri Feinkost
    09.12.    Claudia Fashion
    10.12.    Da Tracht´n Bäda
    11.12.    Dully Bikestation
    12.12.*    Spielwaren Vordermaier / Florales und Keramik
    13.12.    Haus 92
    14.12.    Intersport Siebzehnrübl
    15.12.    Margit Richter – Dessous & Bademoden
    16.12.    Buchhandlung Kempter
    17.12.    Lust auf Blumen
    18.12.    Mia´s Trachten & Couture
    19.12.*    Modellbau Vordermaier / Werkmarkt Rettenberger
    20.12.    Nitty Gritty
    21.12.    Optik Reininger
    22.12.    Boutique X-Large / Chocion
    23.12.    Petra´s Blumenzauber
    24.12.    Krippen Vordermaier

    *12.12. und 19.12.: Die Aktion bei Florales und Keramik, Spielwaren Vordermaier, bei Modellbau Vordermaier und beim Werkmarkt Rettenberger finden aufgrund des Sonntagstermins einen Tag später - am Montag -  statt.

    Vor jedem Geschäft, das an der Aktion teilnimmt, steht ein Christbaum mit roten Schleifen als Erkennungszeichen; auch hängt im Schaufester das Plakat.

    Organisiert wird die Aktion von Wirtschaftsreferentin Susanne Vordermaier mit Unterstützung vom Südost-Kurier und der Gemeinde Ottobrunn.

    Machen Sie mit und lassen Sie sich überraschen, was sich die Ottobrunner Geschäftsleute haben einfallen lassen.
     

     

     

     

     

     

    Alle Nachrichten

    De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

    Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

    Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.