Sprungziele

Online-Basis-Beratungen der Energieagentur Ebersberg-München

    Alles Wichtige rund um PV, Heizung und Haushalt

    Von der Haussanierung über die Photovoltaik-Anlage auf dem eigenen Dach bis hin zu ganz praktischen Tipps für die Energieeinsparung im Haushalt: Mit dem Angebot der Online-Basis-Beratungen bietet die Energieagentur Ebersberg-München den Menschen in der Region eine einfache Form, die ersten Fragen rund um die Energiewende in den eigenen vier Wänden zu klären.

    Im Juni und Juli bietet sich zum letzten Mal vor der Sommerpause die Gelegenheit zur Teilnahme an einer der kostenfreien Basis-Beratungen, die zunächst mit einem Fachvortrag starten und dann auf die Fragen der Teilnehmenden (im Live-Chat) eingehen.

    Los ging es am Donnerstag, 23. Juni, 16 Uhr, mit „Wie mache ich mein Haus fit für die Zukunft“, dem idealen Format für alle Menschen, die über die Sanierung ihres Hauses oder ihrer Heizung nachdenken.
    Diese Basis-Beratung wird zusätzlich noch einmal am Dienstag, 12 Juli, ebenfalls ab 16 Uhr angeboten.

    Am Mittwoch, 29. Juni, gab es um  17 Uhr den Vortrag: „Kleinvieh macht auch Mist: Energiesparen im Alltag“. Darin geht es um einfache Tipps und Hinweise, mit denen sich kleine Energiesparerfolge im Haushalt erzielen lassen, die in der Summe einen messbaren Effekt erzielen.

    In der Basis-Beratung „Wie Sie zu Ihrer Photovoltaikanlage gelangen“ vermittelt die Energieagentur Ebersberg-München die wichtigsten Schritte und Kenntnisse, mit denen die Teilnehmenden im Anschluss nach Installationsbetrieben in ihrer Nähe suchen und Angebote selbst vergleichen können. Diese Beratung findet am Mittwoch, 6. Juli, ab 16 Uhr statt.

    Die Anmeldung zu allen Online-Veranstaltungen ist möglich unter:
    www.energieagentur-ebe-m.de/Service/Basisberatungen

    Alle Nachrichten

    De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

    Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

    Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.