Neuester Klimaschutzbericht für Ottobrunn

    Temperaturstreifen im Stil eines Barcodes, die in zunehmenden Rottönen die Erwärmung in Deutschland seit Ende des 19. Jahrhunderts darstellen
    Klimaschutz Temperaturstreifen

    Rückgang des Treibhausgasausstoßes pro Kopf um 40 % seit 1990

    Am 08.Juni 2021 wurde im Planungs- und Umweltausschuss der Gemeinde Ottobrunn das aktuelle Konzept „Treibhausgasemissionen in Ottobrunn – Aktueller Stand und Prognosen für das Jahr 2035“ einstimmig zustimmend behandelt.

    Diese von der Gemeindeverwaltung erstellte Ausarbeitung beinhaltet zum einen die Ermittlung der bisher erreichten CO2-Minderung um 40 % pro Kopf in Ottobrunn; darauf basierend wird zum anderen in zwei Szenarien ein Rückgang der Treibhausgasemissionen für das Jahr 2035 prognostiziert. Jedem Szenario liegt jeweils ein umfangreiches Maßnahmenbündel zugrunde.

    Beide Szenarien zeigen, dass zwar eine sehr deutliche Reduzierung des Treibhausgasausstoßes in Ottobrunn erreicht werden kann, eine Klimaneutralität bis 2035 aus heutiger Sicht jedoch nicht vollständig erreichbar scheint. Dies liegt auch an den eingeschränkten gemeindlichen Handlungsspielräumen und Einflussmöglichkeiten.

    Sie können sowohl den Bericht als auch die Präsentation zu dessen Vorstellung in der oben genannten Sitzung als PDF-Dateien herunterladen.

    Weitere Informationen finden Sie auf unseren Energie- und Klimaschutzseiten.

    Alle Nachrichten

    De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

    Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

    Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.