Sprungziele

Glasfaserausbau: 6.500 Anschlüsse

    Seit 15. Juni Vertriebsmitarbeiter in Ottobrunn unterwegs

    Die Deutsche Telekom baut in Ottobrunn in den Jahren 2022 und 2023 ein Glasfasernetz für 6.500 Haushalte auf (siehe Ausbaukarte). Der Glasfaserhausanschluss ist für die Hauseigentümer kostenfrei.

    Das neue Netz ermöglicht Bandbreiten von bis zu einem Gigabit pro Sekunde (Gbit/s). Unter www.telekom.de/glasfaser können sich Interessierte registrieren.  Auch gibt es dort detaillierte Informationen und Erläuterungen rund um das Thema Glasfaser.

    Seit Mittwoch, den 15. Juni sind autorisierte Vertriebsmitarbeiter im Auftrag der Deutschen Telekom in Ottobrunn unterwegs, die die Bürgerinnen und Bürger besuchen und auf Wunsch beraten – wie etwa zu den Glasfaser-Anschlüssen. Die Kundenberater sind am Outfit der Deutschen Telekom zu erkennen und weisen sich mit einem Lichtbildausweis und einem Autorisierungsschreiben aus.

    Für weitere Fragen können sich Bürgerinnen und Bürger gerne an die Autorisierungs-Hotline der Deutschen Telekom (0800-8266347) wenden.

    Alle Nachrichten

    De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

    Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

    Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.