Sprungziele

Ehrenamtlich aktiv auf der Landesgartenschau

    Infoveranstaltung am 9. Februar

    In Kirchheim wartet 2023 ein ganz besonderes Ehrenamt auf Unterstützerinnen und Unterstützer aus Kirchheim und Umgebung!

    Zum ersten Mal seit über 40 Jahren kommt die Bayerische Landesgartenschau in den Landkreis München. Ehrenamtliche können direkt mitwirken und Teil der Landesgartenschau werden.

    Alle Informationen zum Ehrenamt auf der Bayerischen Landesgartenschau Kirchheim 2024 finden Sie unter www.kirchheim2024.de/mitmachen/ehrenamt oder erhalten Sie bei der großen Auftaktveranstaltung am Donnerstag, den 9. Februar von 18.00 bis 20.00 Uhr in der Bar "THE DUKE" in Aschheim, Feldkirchner Straße 1. Alle Interessierten sind herzlich willkommen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

    Beim Infoabend berichtet u.a. Manfred „Mensch“ Mayer, Stadtrat und ehemaliger Ehrenamtlicher bei der Bayerischen Landesgartenschau Pfaffenhofen a.d.Ilm 2017, von seinem Engagement für die Gartenschau. Im Anschluss stellt das Team der Landesgartenschau Kirchheim 2024 die sechs verschiedenen Ehrenamts-Teams vor. Die zweite Stunde des Abends ist für Fragen und persönlichen Austausch reserviert.

    Wer am 9. Februar keine Zeit hat, kann sich auch online informieren und sich als Ehrenamtliche*r melden (www.kirchheim2024.de/mitmachen/ehrenamt).

    Weitere Infos gibt es unter Tel. 90 909-2024, per E-Mail an info@lgs2024.de sowie auf den Facebook- und Instagram-Profilen der Landesgartenschau Kirchheim 2024.

     

    Alle Nachrichten

    De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

    Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

    Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.