Informationen zur Pflege

 

Im Juli 2011 nahm die monatliche Pflegesprechstunde im Rathaus ihre Arbeit auf. Gedacht ist sie für Gemeindebürger, die pflegebedürftig oder von Pflegebedürftigkeit bedroht sind, sowie deren Angehörige.
Hilfe- oder Pflegebedürftigkeit trifft Menschen häufig völlig unvorbereitet und innerhalb kurzer Zeit müssen weit reichende Entscheidungen getroffen werden. Oft verfügen Betroffene und Angehörige nicht über das nötige Wissen, welche Hilfs- und Unterstützungsmöglichkeiten es gibt. In diesen Fällen ist die Pflegsprechstunde mit einem großen Netz von Angeboten gedacht. Für Hilfesuchende kann das Angebot ganz individuell auf ihre Bedürfnisse abgestimmt werden, angefangen bei der Freizeitgestaltung in Seniorenclubs, Nachbarschaftshilfe, Betreuung durch Ambulante Dienste bis zu Angeboten von Kurzzeit- und Langzeitpflege. Jede Beratung erfolgt trägerunabhängig durch kompetente Mitarbeiter. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Wann: jeden ersten Donnerstag im Monat, 16:00 - 18:00 Uhr
Wo: Zimmer 0.05, Rathaus Ottobrunn
Wer: Ursula Cieslar, Gisela Hüttis, Antje Bruch, Jan Steinbach und André Schinck (im Wechsel)
Kontakt: Telefon: (089) 608 08 – 260

Sie sollten in jeder Lebenslage sicher sein können, dass in Ihrem Sinne mit allen notwendigen Informationen gehandelt wird. Aus diesem Grund stellt Ihnen die Gemeinde Ottobrunn eine Notfallmappe zur Verfügung.

Im Wesentlichen enthält diese Mappe Formulare, auf denen Sie Informationen eintragen können, die in einem Notfall von Bedeutung sein können. Diese umfassen persönliche und medizinische Daten, Informationen über Versicherungen und Verträge, Maßnahmen für eine Krankenhauseinweisung, Hinweise bei Eintritt eines Todesfalls, Nachlassangelegenheiten etc. Bitte nutzen Sie auch das Blatt „Für den Notfall“ zur stetigen Mitführung z.B. in der Geldbörse.

Die Mappe können Sie als Word-Dokument herunterladen, direkt am Computer ausfüllen, ausdrucken und abspeichern sowie die Mappe nach den eigenen Vorstellungen verändern (Informationen hinzufügen oder entfernen).

Bitte beachten Sie, dass dieses Dokument ausgefüllt sehr persönliche Daten beinhaltet und geben Sie deshalb den Aufbewahrungsort der Notfallmappe nur sehr vertrauenswürdigen Personen bekannt. Eine Aufbewahrung der Notfallmappe bei der Gemeinde Ottobrunn ist nicht möglich.

Notfallmappe zum Download

Wichtige Adressen zur Beratung, Betreuung, Pflege und Freizeitangeboten finden Sie hier auf unserer Webseite.