Zum Rechtsanspruch auf eine Kindertagesbetreuung

Ab wann habe ich für mein Kind einen Rechtsanspruch auf eine Kindertagesbetreuung?

Seit 01.08.2013 hat ein Kind, das das erste Lebensjahr vollendet hat, bis zur Vollendung des dritten Lebensjahres Anspruch auf frühkindliche Förderung in einer Tageseinrichtung oder in der Kindertagespflege.
________________________________________________________________________________________________

Kann ich den Rechtsanspruch in meiner Wunscheinrichtung geltend machen?

Es besteht kein Anspruch auf einen bestimmten Platz. Grundsätzlich ist jede Einrichtung geeignet, um den Rechtsanspruch zu erfüllen. Kindertagesbetreuung kann auch bei der Tagesmutter oder dem Tagesvater geleistet werden.
__________________________________________________________________________________________________

Mein Kind hat eine Behinderung. Was bedeutet der Rechtsanspruch für mein Kind?

Der Rechtsanspruch gilt für alle Kinder. Die Gemeinde Ottobrunn bemüht sich darum, Plätze mit entsprechenden Rahmenbedingungen weiter auszubauen. Wichtig ist aber gerade für Kinder mit Behinderung, dass eine Einrichtung zur Verfügung steht, die dem individuellen Bedarf des Kindes gerecht wird.
______________________________________________________________________________________________________

Kann ich mich bereits jetzt auf den Rechtsanspruch berufen?

Der Rechtsanspruch auf frühkindliche Förderung ab Vollendung des ersten Lebensjahres kann zum 01.08.2013 geltend gemacht werden. Der Großteil der vorhandenen und im regulären Anmeldeverfahren vergebenen Plätze wird wegen der Sommerferien und dem Beginn des Tageseinrichtungsjahres zum 01. September allerdings erst bis Mitte September angetreten werden können. Viele Plätze werden erst zu diesem Zeitpunkt durch den Wechsel der älteren Kinder in Kindergarten bzw. Hort/Schule frei.
_________________________________________________________________________________________________

Kann ich auf einen wohnortsnahen Platz bestehen?

Viele Eltern wünschen sich einen Betreuungsplatz in der Nähe der Wohnung. Die Kindertagesbetreuung muss in einer zumutbaren Zeit erreichbar sein, d.h. Fahrwege müssen in Kauf genommen werden.
_______________________________________________________________________________________________________

Wo kann ich mein Kind anmelden? Was kann ich jetzt schon tun?

Sie sollten Ihr Kind bis spätestens 10. April bei mehreren Kitas angemeldet haben. Es wird dringend empfohlen, Ihr Kind in mehreren Ottobrunner Kinderbetreuungseinrichtungen vormerken zu lassen und nach Alternativen zu suchen.
Eine Übersicht aller Einrichtungen finden Sie hier. Auf dieser Seite finden Sie auch die Broschüre „OTTIS – Wegweiser für Familien“. Oder Sie wenden sich an das Hauptamt 089/6 08 08-510.
_____________________________________________________________________________________________________________

Was mache ich, wenn ich Absagen erhalte?

Sie sollten Ihren Wunscheinrichtungen mitteilen, dass Sie wünschen, dass Ihr Kind weiter auf der Warteliste verbleiben soll. Häufig werden im Herbst Plätze nicht angetreten und können nach belegt werden.