08.01.2018
Eine Mitteilung aus der Kategorie: Rathaus

Zweite Jugend-Bürgerversammlung am 1. Februar

10- bis 18-jährige Ottobrunner können bis 25. Januar Themenvorschläge machen

Nach den guten Erfahrungen mit der ersten Jugend-Bürgerversammlung, die Anfang 2017 stattfand, ist ein Jahr später, am Donnerstag, den 1. Februar 2018 eine Fortsetzung geplant. Wieder können Kinder und Jugendliche aus Ottobrunn zwischen 10 und 18 Jahren ihre Wünsche und Anliegen gegenüber der Gemeinde bei „ihrer“ Jugend-Bürgerversammlung vorbringen. Die Veranstaltung beginnt um 17.00 Uhr und findet im Wolf-Ferrari-Haus statt.
Damit viele interessante Themen auf die Tagesordnung kommen, ist die Jugend nun aufgerufen, bis zum 25. Januar „ihre“ Diskussionsthemen zu nennen, Vorschläge zu machen und ggf. Anträge an die Gemeinde zu stellen. Die Beiträge sollten per E-Mail an: jugend@ottobrunn.de eingereicht werden. 

Informationen zur ersten Jugend-Bürgerversammlung:
a) das Protokoll der Anträge vom 2. Februar 2017
b) die Ergebnisse (Beschluss einer einmal jährlich stattfindenden Jugend-Bürgerversammlung; Präsentation der umgesetzten Anträge)