27.02.2019
Eine Mitteilung aus der Kategorie: Rathaus

Bürgerbeteiligung bei der Lärmaktionsplanung in Bayern per Fragebogen bis 28. März möglich

Das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz erstellt eine zentrale Lärmaktionsplanung für Hauptverkehrsstraßen außerhalb von Ballungsräumen und für Bundesautobahnen innerhalb von Ballungsräumen. Ziel der Lärmaktionsplanung ist es, vorhandene Lärmprobleme zu analysieren und ggf. zu beheben sowie ruhige Gebiete vor einer Zunahme des Lärms zu schützen.
Mitmachen können Interessierte noch bis zum 28. März, indem sie einen Fragebogen (Multiple Choice) ausfüllen. Den Fragebogen finden Sie hier. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.umgebungslaerm.bayern.de