24.01.2018
Eine Mitteilung aus der Kategorie: Aktuelles/Sonstiges

Brexit und die Briten in Bayern: Infoabend am 19. Februar

Flagge_EUFlagge_UK












Brexit und die Briten in Bayern
Montag, 19 Februar, 18.00 – 19.00 Uhr
Wolf-Ferrari-Haus, Nordfoyer 
Veranstalter: British in Bavaria



Was bedeutet der Brexit für mich? Welche Auswirkungen wird der Brexit auf meinen Job, meine Familie und meine Zukunft haben? Wie sind die Perspektiven für meine Kinder? Diese und andere Fragen stellen sich zurzeit viele Briten, die in Bayern leben. Einige Antworten deuten sich bereits an, nachdem die erste Phase der Verhandlungen in Brüssel abgeschlossen ist. Aber wichtige Fragen bleiben ungeklärt – z.B. in Bezug auf Freizügigkeit innerhalb der EU27 nach dem Brexit und bezüglich der gegenseitigen Anerkennung von Qualifikationen. Ist die Einbürgerung hier der richtige Weg?

„British in Bavaria“ (ein Teil von www.britishineurope.org und www.britishingermany.org) vertritt die Interessen britischer Staatsbürger und veranstaltet am Montag, den 19. Februar um 18.00 Uhr einen Informationsabend, bei dem Rechtsanwalt David Hole und Übersetzerin Ingrid Taylor über den aktuellen Stand der Brexit-Verhandlungen, über mögliche Folgen und Risiken berichten und darüber, wie die Briten in Bayern ihre Interessen am besten schützen können.

Die Veranstaltung – in englischer Sprache – findet im Nordfoyer des Wolf-Ferrari-Hauses statt und richtet sich in erster Linie an Briten, die hier leben.
Auch Deutsche, die sich über die Situation ihrer Familienmitglieder und Freunde in UK informieren möchten, sind willkommen.             

________________________________________________________________________________                                                          

Brexit – and what it means for Brits in Bavaria
Monday, 19 February, 18:00 – 19:00
Wolf-Ferrari-Haus, Nordfoyer
Organiser: British in Bavaria

“What does Brexit mean for me?” “How will it affect my work, my family and my future?” “Will it have an impact on my children´s prospects?” Many Brits in Bavaria are asking themselves these and other questions right now.
Some answers are taking shape as the negotiations in Brussels move on to stage two. But vital concerns remain regarding, for example, continued right of free movement in the EU27 and recognition of qualifications. Is dual citizenship the answer?

British in Bavaria (a part of www.britishineurope.org and www.britishingermany.org) represents the interests of British people living and working in Bavaria, and offers support to Brits across Bavaria as they seek to understand the implications of Brexit for them.
Presented by David Hole, solicitor and Rechtsanwalt, and Ottobrunn resident Ingrid Taylor, a translator and rights campaigner, this event informs about the developments so far and outlines steps Brits in Bavaria can be taking now to protect their interests for the future.

The event – which is being held in English – is intended primarily for British people living in Bavaria, specifically Ottobrunn and the Landkreis Munich. But Germans concerned about family members and friends in the UK are also welcome to attend.