Kleist30 - Das Ortsteilzentrum im Ottobrunner Osten

 

                           

 

In den vergangenen zehn Jahren hat die Bevölkerungsstruktur im Osten Ottobrunns durch Neubau- und Modernisierungsprojekte eine stetige Veränderung erlebt. Vorwiegend Familien mit kleinen Kindern sind in den Bereich der Lenbachallee gezogen. Erweiterungen der Kindergartenkapazitäten, der Umbau der Grundschule an der Lenbachallee und der Neubau einer Kinderkrippe tragen dieser Entwicklung Rechnung.

 

Handlungsbedarf bestand außerdem bei sozialen Einrichtungen für Kinder und Jugendliche zur Freizeitgestaltung. Die Vision, der dortigen Bevölkerungsentwicklung Rechnung zu tragen und die Bedürfnisse der Bürger, insbesondere der Kinder und Jugendlichen, zu erfüllen, sollte durch ein zusätzliches Ortsteilzentrum im östlichen Bereich Ottobrunns Wirklichkeit werden.

 

Die Gemeinde Ottobrunn stellt seit März 2009 in der Kleiststraße 30 Räumlichkeiten zur Verfügung, die als Treffpunkt für Kinder, Jugendliche und Erwachsene genutzt werden können.  

 

Das Ortsteilzentrum Kleist30 besteht aus dem „Jugendcafé Kleist30“ und dem „Studio“.

 

Neben vielfältigen Angeboten können die Räumlichkeiten des Ortsteilzentrums auch für verschiedene Anlässe, z.B. für Familienfeste oder Kindergeburtstage, genutzt werden.